Laser-Hyaluron-Lifting

Vitacontrol-Kaltlaser System für medizinische Kosmetik

Schnell jünger aussehen

Vitacontrol-Kaltlaser-Lifting ist die weltweit natürlichste und effektivste Methode zur Hautregeneration.
Die Faltenbehandlungen sind schmerzfrei, ohne Unterspritzung, auf der Basis des neuentwickelten, mikronisierten Hyaluron-Interzellular-Gels von Vitacontrol.

Ein patentiertes, mikronisiertes Hyaluron-Interzellular-Gel wird mit Hilfe des Kaltlasers mit unserem körpereigenen Hyaluron vernetzt und bleibt stabil für mehrere Wochen in der Haut. Hyaluron speichert Wasserkapazitäten von innen und stärkt und kräftigt die collagenen- und elastinen Faserverbindungen. Nach einigen Behandlungen regeneriert sich die Haut von innen.

Diese Behandlungskombination kann so manches Mittelgesichtslifting effektiv ersetzen. Ihr persönlicher Ausdruck und Ihre Natürlichkeit bleiben dabei zu 100 % gewahrt. Ihre Haut wird wieder praller, feinporiger und elastischer. Ein Lifting ohne Unterspritzung und ohne Skalpell.

Die Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der im menschlichen Bindegewebe enthalten ist. Die Menge der Hyaluronsäure bestimmt die Elastizität der Haut und ist im Bindegewebe beim Neugeborenen am höchsten. Im Alter von ca. 40 Jahren hat sich die Menge halbiert. Nach dem 60. Lebensjahr verbleibt nur noch ein Hyaluronsäuregehalt von ca. 10% der ursprünglichen Menge.
Die Kaltlaser-Therapie erhöht die Konzentration der Hyaluronsäure erheblich und erzeugt einen deutlich sichtbaren Verjüngungseffekt den Sie auch fühlen werden.

Fragen und Antworten

1Ist die Laserbehandlung mit Hyaluron-Gel schmerzhaft?
Absolut schmerzfrei. Sie spüren während der Behandlung, wenn überhaupt, eine minimale, angenehme Hauterwärmung.
2Wie ist es möglich, Hyaluron-Gel ohne Spritze in die Haut einzubringen?
Das Lifting-Gel ist ein feinmolekulares, verdünntes Hyaluron-Interzellular-Gel, dessen Molekülkette in einem biologischen Verfahren, ähnlich der Photosynthese, soweit verkürzt wurde, dass sich dieses Gel tief in die Haut einmassieren lässt (durch diesen Vorgang wird das kompakte Gel flüssiger).
Das Kaltlaser-Lifting-Gel erhöht den Innendruck der Intrazellularflüssigkeit und somit das Quellvermögen des Bindegewebes.
Es ist vollkommen frei von Konservierungsstoffen, unter absoluten Reinraumbedingungen, hergestellt.
3Was geschieht bei der Laserbehandlung in der Haut?

Das Lifting funktioniert über drei verschiedene Wege.

  1. das Laserlicht hat die gleiche Biophotonen- Strahlung wie eine gesund arbeitende Hautzelle. Es aktiviert die Verstoffwechselungsprozesse innerhalb der Zelle und sorgt damit auch u.a. für eine schnellere Zellteilung.
  2. das Hyaluron-Gel füllt die Haut und beginnt ein vielfaches seines eigenen Gewichtes an Feuchtigkeit zu deponieren. Durch das größer werdende Volumen ergibt sich der Liftingeffekt.
  3. durch den nun höheren Feuchtigkeitsgehalt in der Haut funktionieren alle notwendigen Stoffwechselprozesse schneller und effektiver.
4Eignet sich der Kaltlaser auch für andere Behandlungen?
Ja. Besonders gute Ergebnisse zeigen sich bei der Behandlung von Narben, Akne, Schuppenflechte und Ekzemen.
5Wie beginne ich die Laserbehandlung und wie oft muss ich sie wiederholen?
Zu Beginn steht eine Kur von ca. 10 Behandlungen in einem Zeitraum von 6 bis 8 Wochen. Danach folgen Weiterbehandlungen im Abstand von ca. 4 bis 6 Wochen. Das eingelegte Hyaluron-Gel ist in der Haut recht stabil. Durch die Fortführung der Behandlungen erzielen wir mehr als eine Auffrischung. Wir sprechen genauer von einem fortwährenden Optimieren des Liftingergebnisses.